Ein Stück Feuerwehrgeschichte!

erstellt am: 26.11.2018 um 13:01 | von: Florian Aigner

Lange wurde dieser Tag geplant. Am Sonntag, 25. November war es endlich soweit: eine eigene Feuerwehrfahne für die FF Aisting-Furth wurde geweiht.

Dazu marschierte der Festzug vom Marktplatz zur Kirche. Angeführt wurde dieser von den Fahnen des Schützenvereins Perg, der Aiserbühne Schwertberg, und der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Schwertberg, Poneggen und Haid.

Im Anschluss an die schwungvolle Messe, welche aufgrund des Christkönigssonntag von der katholischen Jugend gestaltet wurde, fand am Pfarrplatz die Weihe der Fahne statt. Im Zuge dieser wurde auch unsere Fahnenpatin Katharina Lumetsberger für die langjährige Unterstützung unserer Wehr von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Josef Lindner mit dem Bezirks-Verdienstzeichen in Gold geehrt.
Nach dem erfolgten Fahnengruß mit den vertretenen Gruppierungen lud Kommandant HBI Wolfgang Aigner alle anwesenden ins Pfarrheim. Dort klang die Feier unter der musikalischen Begleitung durch „D‘Aushüfn“ gemütlich aus.

Wir bedanken uns herzlich bei unserer Fahnenpatin für die großzügige Unterstzützung über all die Jahre. Weiters bedanken wir uns bei allen Vereinen und Organisationen die dem Fest beiwohnten und es zu einem unvergesslichen Ereignis in unserer Feuerwehrgeschichte machten.


Wissenstest 2018

erstellt am: um 10:06 | von: Florian Aigner

Am Samstag, 24. November 2018, stellten insgesamt fünf Mitglieder (drei Bronze, zwei Silber) der Jugendgruppe beim Wissenstest ihr Können unter Beweis. Nach intensiver Vorbereitung konnten die Abzeichen mit lediglich kleinen Abzügen entgegengenommen werden.

Wir gratulieren den Teilnehmern herzlich zu ihren Leistungen! Außerdem bedanken uns bei Jugendbetreuer HBM Markus Lindtner für die Zeit die er in die Ausbildung unseres Nachwuchses investiert.


Atemschutzübung

erstellt am: 14.11.2018 um 21:58 | von: Robert Luftensteiner

Bei der Atemschutzübung am Mittwoch, 14.11.2018, mussten die Teilnehmer nach ein paar Aufwärmaufgaben eine Person im Feuerwehrhaus suchen. Die erhebliche Erschwernis dabei war, dass die Atemschutzträger ein Tuch vor der Atemschutzmaske tragen mussten. Das Tuch durfte erst abgenommen werden, als die zu suchende Person gefunden wurde. Dadurch konnten sie nichts sehen und konnten sich nur durch Tasten orientieren.

Außerdem wurde der Atemschutzsammelplatz mit der Atemschutzüberwachung aufgebaut.

Fotos >>


Gemeinsame Grundausbildung

erstellt am: um 21:49 | von: Robert Luftensteiner

Am Samstag Vormittag trafen sich die jungen Feuerwehrleute der  vier Schwertberger Feuerwehren zur gemeinsamen Grundausbildung.

Zur Vorbereitung auf den Grundlehrgang nahm Robert Luftensteiner die ersten vier Kapitel zum Thema “Brand- und Löschlehre” durch.


EINSATZ – Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

erstellt am: 12.11.2018 um 10:11 | von: Florian Aigner

Am Freitag, 9. November 2018, wurden wir gegen 19:00 Uhr von der Polizei zu einem Verkehrsunfall alarmiert. An der Kreuzung B3 – L1415 waren zwei Fahrzeuge kollidiert.

Unsere Aufgaben bestanden in der Reinigung der Fahrbahn und dem Entfernen eines Unfallfahrzeuges von der Fahrbahn. Die Straßenmeisterei Perg unterstütze die Reinigungsarbeiten und sicherte die Unfallstelle mit Ölspurtafeln ab.

In Absprache mit der Polizei konnten die sieben im Einsatz stehenden Kameraden wieder einrücken. Nachdem Kommando- und Löschfahrzeug versorgt waren, war die Einsatzbereitschaft um 19:58 wieder hergestellt.