EINSATZ – Aufräumen nach Verkehrsunfall

erstellt am: 27.06.2019 um 08:35 | von: Florian Aigner

Am Mittwoch, 26. Juni 2019, wurden unsere Kameraden um 19:49 Uhr aus ihrem Feierabend gerissen und zu einem Einsatz gerufen. Das Einsatzstichwort lautete „Verkehrsunfall Aufräumarbeiten“.

Nach dem Eintreffen am Einsatzort zeigte sich bei der Lageerkundung durch den Einsatzleiter folgendes Bild: Zwei Fahrzeuge waren bei der Kreuzung B3 mit L1415 miteinander kollidiert. Polizei und Rettung waren bereits vor Ort. Unsere Aufgaben bestanden im Binden der ausgelaufenen Betriebsmittel, dem Absichern der Unfallstelle und der Unterstützung der Polizei und des Abschleppdienstes. Nachdem die Unfallstelle mittels Ölspurtafeln gekennzeichnet wurde konnten die beiden Fahrzeuge mit den zehn Kameraden nach Rund einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Wir bedanken uns bei den beteiligten Einsatzorganisationen und dem Abschleppdienst für die gute Zusammenarbeit und bei unseren Kameraden für ihren Einsatz bei dieser extremen Hitze.

Fotos >>


Abschnittsfeuerwehrbewerb Baumgartenberg

erstellt am: 27.05.2019 um 10:21 | von: Florian Aigner

Am Samstag, 25. Mai 2019, fand in Baumgartenberg der Bewerb des Abschnitts Perg statt. Bei Kaiserwetter trat unsere Jugendgruppe, wie gewohnt gemeinsam mit den Kameraden aus Poneggen, in Bronze und Silber zum Bewerb an. Nach dem 2. bzw. 3. Gesamtrang in der letzten Saison geht es heuer in der 1. Klasse richtig zur Sache.

Aufgrund kleiner Unachtsamkeiten gabs leider bereits im Löschangriff in Bronze 20 Strafsekunden. Somit konnte leider trotz guter Leistung nur der 11. Klassenrang erreicht werden.

Leider gab es auch in Silber kleine Fehler, die sich zu 25 Strafsekunden summierten. Am Ende reichte dies für den 9. Klassenrang.

Beim Bewerb der Aktivgruppen tritt Markus Lindtner auch heuer wieder gemeinsam mit der FF Poneggen an. Hier gab es zu den guten Zeiten in Bronze noch 30 Sekunden und in Silber 20 Sekunden aufgebrummt. In Bronze erreichte die Gruppe den 12. Rang. In Silber erzielte man dank zweitbester Laufzeit beim Löschangriff den Sieg in der 2. Klasse.

Wir gratulieren sowohl der Jugend- als auch der Aktivgruppe zu den erzielten Leistungen.

Fotos >>


Feuerwehrmatura 2019

erstellt am: um 08:31 | von: Florian Aigner

Am Freitag, 24. Mai 2019, fand in Linz der Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold statt. Bei dieser Prüfung werden alle erdenklichen Grundlagen für Führungskräfte abgefragt und wird deshalb auch die „Feuerwehrmatura“ genannt.

Nach wochenlanger Vorbereitung auf Bezirksebene stellte sich auch unser Jugendbetreuer, HBM Markus Lindtner, der Herausforderung. Dabei erreichte er bei den sieben Stationen 162 Punkte und damit den 132. Gesamtrang (21. Rang im Bezirk) und, am allerwichtigsten, das goldene Abzeichen.

Wir gratulieren von ganzem Herzen zur bestandenen Prüfung und dem erreichten Abzeichen.

Ergebnisliste (gesamt) >>
Ergebnisliste (Bezirk) >>


Alarmstufe 3 Übung Perg

erstellt am: 13.05.2019 um 10:56 | von: Florian Aigner

Am Samstag, 11. Mai 2019, nahmen wir an der Übung der Alarmstufe 3 in Perg teil. Übungsannahme war ein Brand bei der Firma Bulmor in Perg.

Kurz nach 16:00 Uhr wurden wir mit neun weiteren Feuerwehren über die Bezirkswarnstelle zur Unterstützung der Feuerwehren Perg und Pergkirchen nachalarmiert. Am Einsatzort erhielten wir den Auftrag eine Löschwasserversorgung zum Speisen von zwei TLFs aufzubauen.

Zusätzlich zu den neun Mann im LF rückten auch noch zwei Mitglieder im Zuge der Einsatzführungsunterstützung (EFU) aus. Deren Aufgabe bestand darin, der Einsatzleitung in ihren Aufgaben helfend unter die Arme zu greifen.

Wir bedanken uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Perg für die Einladung zur Übung und bei allen weiteren Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit.

Bericht FF Perg >>


Gemeinsame Übung in Aisting

erstellt am: 02.05.2019 um 07:45 | von: Florian Aigner

Am Dienstag, 30. April 2019, nahmen wir an einer Übung gemeinsam mit den Feuerwehren Poneggen, Schwertberg und Winden-Windegg teil. Dabei wurde im Stationsbetrieb die Themen Wasserversorgung, Außenangriff, Innenangriff, Atemschutzsammelplatz und Einsatzleitung beübt.

Wir bedanken uns bei der FF Schwertberg für die Vorbereitung der Übung und allen Feuerwehren im Pflichtbereich Schwertberg für die gute Zusammenarbeit.

Fotos >>