EINSATZ – Aufräumen nach Verkehrsunfall

erstellt am: 27.06.2019 um 08:35 | von: Florian Aigner

Am Mittwoch, 26. Juni 2019, wurden unsere Kameraden um 19:49 Uhr aus ihrem Feierabend gerissen und zu einem Einsatz gerufen. Das Einsatzstichwort lautete „Verkehrsunfall Aufräumarbeiten“.

Nach dem Eintreffen am Einsatzort zeigte sich bei der Lageerkundung durch den Einsatzleiter folgendes Bild: Zwei Fahrzeuge waren bei der Kreuzung B3 mit L1415 miteinander kollidiert. Polizei und Rettung waren bereits vor Ort. Unsere Aufgaben bestanden im Binden der ausgelaufenen Betriebsmittel, dem Absichern der Unfallstelle und der Unterstützung der Polizei und des Abschleppdienstes. Nachdem die Unfallstelle mittels Ölspurtafeln gekennzeichnet wurde konnten die beiden Fahrzeuge mit den zehn Kameraden nach Rund einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Wir bedanken uns bei den beteiligten Einsatzorganisationen und dem Abschleppdienst für die gute Zusammenarbeit und bei unseren Kameraden für ihren Einsatz bei dieser extremen Hitze.

Fotos >>