EINSATZ- Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

erstellt am: 27.03.2019 um 13:42 | von: Wolfgang Aigner

Am Mittwoch, 27.03.2019, wurden wir um 10:12 Uhr zu Aufräumarbeiten auf der B3 im Bereich der Kreuzung mit der L1415 alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde ein umgestürzter PKW Anhänger beladen mit zwei gefüllten Fässern mit 1000 Liter Fassungsvermögen als Auslöser der Alarmierung festgestellt.

Glücklicherweise kam es zu keinem Personenschaden und auch die Fässer hatten den Unfall unbeschädigt überstanden. Der Lenker des verunfallten Gespanns hatte bereits vor unserem Eintreffen Bergegerät organisiert.

Unsere Aufgabe beschränkte sich somit auf das Absichern der Unfallstelle, den Lotsendienst und kleinere Arbeiten im Zuge der Fahrzeugbergung. Um 11:45 Uhr konnten wir wieder Einrücken und den Einsatz beenden.

Fotos >>