Sieg in Silber!

erstellt am: 25.06.2018 um 09:48 | von: Florian Aigner

Am Samstag, 23. Juni 2018, gab es beim Bewerb der FF Ruhstetten Grund zu jubeln. Unsere Jugendgruppe gewann, gemeinsam mit den Kameraden aus Poneggen, die Silberwertung in der 2. Klasse.

Doch alles der Reihe nach. Gespannt war man auf diesen Bewerb, bei dem es auch die begehrten Abzeichen zu erringen galt.

In Bronze konnten die Erwartungen leider noch nicht ganz erfüllt werden. Leider schlichen sich sowohl auf der Hindernisbahn, als auch beim Staffellauf wieder unnötige Fehler ein und so konnte lediglich der 24. Klassenrang erzielt werden.

Der Lauf in Silber stand bereits nach der Nummernauslosung unter einem guten Stern. Einige Schlüsselpositionen konnten mit etwas Losglück gut besetzt werden. So brannte man beim Hindernislauf die drittschnellste Zeit der 2. Klasse in den Rasen. Auch hier war der Fehlerteufel nicht untätig, was zu zehn Strafsekunden führte. Da die beiden schnelleren Gruppen allerdings noch mehr aufgebrummt bekamen, konnte hier bereits der Grundstein für den weiteren Erfolg gelegt werden.

Der Staffellauf lief dieses Mal genau nach Wunsch: Laufbestzeit – Fehlerfrei! Dadurch konnte die Führung nach dem Hindernislauf noch weiter ausgebaut werden und konnte am Ende über den Sieg jubeln.

Insgesamt konnte Rang 3 in der 2. Klasse erreicht werden. Damit geht es wieder nach oben in die 1. Klasse. Außerdem konnten folgende Kameraden der Jugendgruppe das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen (FjLA) ergattern

Bronze:

  • Laurenz Rosenberger
  • Fabian Schachner

Silber:

  • Jonas Aigner

Wir gratulieren zu den Abzeichen und den errungenen Erfolgen in der gesamten Saison!

Fotos >>
Ergenbnisse AFLB Ruhstetten >>
Bericht AFK Mauthausen >>
Bericht BFK Perg >>