Kommandofahrzeug

Das Kommandofahrzeug dient einerseits zum Transport von Mannschaft und zusätzlichem Gerät an den Einsatzort zur Unterstützung des Löschfahrzeuges. Andererseits können damit kleinere Einsätze abgewickelt werden. Zu diesem Zweck bietet das Fahrzeug einen großen Laderaum, neun Sitzplätze sowie Einrichtungen um die Einsatzstelle abzusichern. Im Pflichtbereich Schwertberg dient es außerdem dazu den Atemschutzsammelplatz einzurichten.

Fahrgestell: Mercedes Benz 215 CDI Sprinter
Aufbau: Eigenregie
Baujahr: 2010
Leistung: 150 PS / 110 kW
Eigengewicht: 2.435 kg
hzGG: 3.190 kg
Besatzung: 1:8
Funkrufname: Kommando Aisting-Furth

Ausrüstung

Handfunkgerät, Absicherungsmaterial, Material für Atemschutzüberwachung und Atemschutzsammelplatz, Lotsenausrüstung, Werkzeugkoffer, Feuerlöscher, Handscheinwerfer

 

IMG_3996 IMG_3997 IMG_3998 IMG_4000 IMG_4002