Hier sammeln!

erstellt am: 22.02.2017 um 23:38 | von: Florian Aigner

Nachdem bereits eine Woche zuvor die Atemschutzschulung das Thema Atemschutzsammelplatz und Atemschutzüberwachung als Schwerpunkt hatte, wurde am 22. Februar 2017 auch eine Monatsübung zu diesen Themen ausgetragen. Dabei wurde den elf teilnehmenden Kameraden die Aufgaben der beiden taktischen Einheiten vermittelt und in der Praxis geübt. Außerdem wurden die Lagerorte der für den Atemschutzeinsatz notwendigen Gerätschaften gezeigt.


Brandmeldealarm Firma Hödlmayr

erstellt am: 06.02.2017 um 10:05 | von: Wolfgang Aigner

Gemeinsam mit der FF Schwertberg wurden wir am 06.02.2017 kurz vor 09:00 Uhr zu einem Brandmeldealarm bei der Fa. Hödlmayr gerufen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Entstehungsbrand bereits gelöscht und ein Eingreifen der Feuerwehr nicht mehr erforderlich. Nach entsprechender Kontrolle des betroffenen Bereichs konnte dieser wieder freigegeben werden und wir rückten wieder ein.


Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

erstellt am: 29.01.2017 um 07:24 | von: Wolfgang Aigner

Am 29.01.2017 wurden wir um 06:00 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall nach Aisting alarmiert. An der Unfallstelle wurden ausgelaufene Flüssigkeiten gebunden und Teile des Unfallfahrzeuges von der Fahrbahn entfernt.

Nach entsprechender Absicherung der Einsatzstelle konnten wir um 07:01 Uhr wieder einrücken. Im Einsatz standen beide Fahrzeuge mit 8 Mann Besatzung.

Fotos >>


400 Einsatzstunden im Jahr 2016

erstellt am: 06.01.2017 um 10:49 | von: Florian Aigner

Am Donnerstag, 5. Jänner 2017, fand um 20:00 Uhr die alljährliche Vollversammlung statt. Dazu konnte Kommandant HBI Wolfgang Aigner jun. neben 32 Mitgliedern Bürgermeister Max Oberleitner, seine Stellvertreter Karl Petermandl und Karl Weilig, Bezirkskommandant OBR Josef „Tommy“ Lindner, Pflichtbereichskommandant HBI Christian Pree, die Ehrenkommandanten E-HBI Horst Moser sen. und E-HBI Wolfgang Aigner sen. sowie die Feuerwehrpatinnen Anna Moser und Katharina Lumetsberger begrüßen.

Aigner, Zugskommandant BI Georg Luftensteiner sowie Gruppenkommandant HBM Florian Aigner blickten auf ein ereignisreiches Jahr 2016 zurück. So konnte in den unterschiedlichen Übungen das nötige Fachwissen vermittelt werden.

Eine besondere Herausforderungen stellten im abgelaufenen Jahr die zahlreichen Starkregenfälle dar. Allerdings konnte auch ein Anstieg der Brandeinsätze verzeichnet werden. So wurden 18 Einsätze (sechs Brandeinsätze und zwölf technische) absolviert. Dabei leistete die Mannschaft knapp 400 Stunden.

Die Versammlung wurde nach einem Fotorückblick, der von Schriftführer AW Robert Luftensteiner erstellt wurde, um 21:45 Uhr beendet.

Fotos >>


Letzte Übung 2016

erstellt am: 13.12.2016 um 22:03 | von: Florian Aigner

Am Dienstag, 13. Dezember, fand die letzte Funkübung des Jahres 2016 statt. Die Übung wurde von den Feuerwehren Schwertberg und Winden-Windegg vorbereitet.

Die Sternfahrt bot eine gute Mischung der für den Lotsen- und Nachrichtendienst notwendigen Techniken. Nebenbei wurden auch die Randgebiete des Abschnitts Mauthausen und auch die Gegend darüber hinaus erkundet.

Es nahmen drei Mitglieder mit dem Löschfahrzeug teil.